Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sieben Verletzte bei A7-Unfall Höhe Parensen

Aufgefahren Sieben Verletzte bei A7-Unfall Höhe Parensen

Bei einem Unfall auf der A 7 sind am Sonntag Höhe Parensen sieben Menschen verletzt worden, davon zwei schwer. Das teilte die Polizei erst am Montag mit.

Voriger Artikel
Journalist siegt vor OVG: Geheimdienst muss Akten offenlegen
Nächster Artikel
„Erlebbarer Stadtraum“ oder „Klotz“
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Parensen. Zu dem Unfall war es gekommen, als gegen 12.20 Uhr ein 74 Jahre alter BMW-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen einem dort bis zum Stillstand abbremsenden Fahrzeug auffuhr.

Dabei wurde das vordere Auto gegen zwei weitere Wagen geschleudert. Der Unfallverursacher sowie sein Beifahrer wurden schwer, fünf weitere Menschen leicht verletzt. Der Schaden wird auf 54 000 Euro beziffert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"