Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Sieger der Unicum Pokerstars.de Tour in Göttingen kommt aus Köln

Deutschlands neuer Pokerkönig Sieger der Unicum Pokerstars.de Tour in Göttingen kommt aus Köln

Student müsste man sein: Beim Finale des größten Uni-Poker-Events in Deutschland, der Unicum Pokerstars.de Tour (UPT) setzte sich am Donnerstag in Göttingen der 35-jährige Andreas Kames gegen seine vier Konkurenten durch.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen Pflanzen aus Beeten in Münden
Nächster Artikel
Sonnabends kommt künftig der neue "Sonntag"

Stolzer Sieger nach drei Stunden: Andreas Kames.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Der Student der Elektrotechnik aus Köln freute sich über eine Siegprämie in Höhe von 20000 Euro – 10000 Euro davon als Zuschuss zur Jahresmiete und 10000 Euro zum Verzehr in der Universitätscafeteria. „Ich spiele auch in meiner Freizeit Poker und würde mich selbst als ambitionierten Hobbypieler beschreiben“, erklärte der glückliche Gewinner.

Das Finale dauerte etwa drei Stunden und wurde im Zentralen Hörsaalgebäude der Georg-August-Universität in Göttingen veranstaltet. Bei kostenlosen Getränken und Hot Dogs verfolgten auch Studenten und Zuschauer das nervenaufreibende Spiel.

Insgesamt hatten sich bei der UPT rund 100000 Studenten aus ganz Deutschland beworben, die sich zunächst im Internet für die Online-Finals qualifizieren mussten. Die Sieger der Online-Finals durften dann im richtigen Finale in Göttingen um den Sieg pokern.

Von Antonia von der Beeck

► Weitere Infos zur Unicum Pokerstars.de Tour unter pokerstars.de/upt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016