Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
"Sommer, Sonne, Süden": Party im Alten Pfarrhaus in Eddigehausen

Als Wolfgang Gerlach noch ein langhaariger Hippie war "Sommer, Sonne, Süden": Party im Alten Pfarrhaus in Eddigehausen

„Sommer, Sonne, Süden – bei kühlen Getränken und heißer Musik vom Urlaub träumen“: Das ist das Motto der Party gewesen, die am Sonnabend im Treffpunkt Altes Pfarrhaus (TAP) stattgefunden hat. Rund 50 Gäste kamen, und viele gingen erst weit nach Mitternacht  beschwingt nach Hause.

Voriger Artikel
Saunabrand in Göttinger Einfamilienhaus
Nächster Artikel
Transporter kommt bei Hann. Münden von der B496 ab
Quelle: Heller

Eddigehausen. Was soll ich denn im Süden, mag sich nach dieser Nacht so mancher Partygast sagen, hier in Eddigehausen hab ich doch alles, was ich brauche. Nämlich köstliche Drinks, von Gabriele Ahlborn gemixt und farbenfroh in Szene gesetzt, einen nie versiegenden, vom TAP-Vorsitzenden Robert Schwichtenberg hingebungsvoll bedienten Zapfhahn, sowie traumhafte Musik, für die Jörg Ahlborn am Plattenteller sorgte.

„Waren das noch Zeiten“, schwärmte Wolfgang Gerlach, als Scott McKenzies „If You are going to San Francisco“ erklang: Der heute 66-Jährige hat nämlich 1970 mit seiner damaligen Freundin und heutigen Frau Helene selber als langjähriger Hippie die Stadt der Liebe besucht, bevor er zurück nach Göttingen ging, BWL studierte, sich die Haar kurz schneiden ließ und eine Firma gründete.

 Gudrun Keindorf hat dagegen immer noch lange Haare, und die wirbelten nur so, als sie als allererste die Tanzfläche stürmte und zu „Viva Las Vegas“ von Elvis über das Parkett wirbelte. Helgard Wosnitza gelangte unterdessen, während „California dreamin´“  von „The Mamas and the Papas“ erklang, zu einer Einsicht: „Kalifornien mag ja schön sein, aber ich träum in erster Linie von der Ostsee.“

Von Hauke Rudolph

 

Foto: Heller

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana