Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sound and Vision übernimmt Musik Kontor in Göttingen

Lautlose Übernahme Sound and Vision übernimmt Musik Kontor in Göttingen

Seit 1994 gibt es das Musik Kontor in der Roten Straße 29 bereits. Jetzt hören seine beiden Gründerinnen auf: Gerda „Suse“ Hundesrügge (74) geht in Rente, Christel Henn (59) möchte sich um ihre Familie kümmern. Das Ende bedeutet das jedoch nicht. Manfred Leuschen (59) und Berthold Möller (47), die Inhaber von Sound and Vision, werden das rund 80 Quadratmeter große Traditionsgeschäft zum 1. April übernehmen.

Voriger Artikel
Exkursion mit Baumfreunden im Göttinger Cheltenhampark
Nächster Artikel
Tauschtag der Briefmarkensammler in Göttingen fördert Überraschungen zutage
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Und zwar völlig lautlos, wie sie betonen: „Außer, dass die Räumlichkeiten renoviert werden und Suse und Christel nicht mehr dabei sind, wird sich überhaupt nichts ändern.“ Das heißt, die drei Angestellten sowie die Auszubildende werden übernommen, das Sortiment bleibt genau das gleiche.

Die beiden alten und die zwei neuen Inhaber sind ehemalige Kollegen – sie alle haben den Beruf des Musikalienhändlers beim ehemaligen Musikhaus Hack in der Groner Straße 32/33 gelernt – und sind miteinander befreundet. Ihm und Leuschen sei es wichtig, dass weiterhin ein Musikgeschäft in der Innenstadt existiere, sagt Möller: „Zumal es ja immer weniger kleine Geschäfte in der Innenstadt gibt – auch dem wollen wir mit der Weiterführung entgegenwirken.“ hr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“