Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Sozialgericht in Göttingen:

Sozialgericht in Göttingen: Anfrage im Landtag Sozialgericht in Göttingen:

Nach dem Beginn der Verhandlungen des Sozialgerichts Hildesheim im Göttinger Gerichtsgebäude wollen die Initiatoren wissen, wie der Start verlaufen ist. Dazu haben die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Gabriele Andretta und Ronald Schminke eine Anfrage an die Landesregierung im Niedersächsischen Landtag eingebracht.

Voriger Artikel
FKG-Leiter informiert über Schulentwicklung
Nächster Artikel
Teilbereiche des Ordnungsamtes nicht erreichbar
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen/Hannover. Vor allem wollen Andretta und Schminke wissen, wie viele Sitzungen das Gericht mittlerweile in Göttingen abgehalten hat und in welchem Umfang Bürger die neu eingerichtete Rechtsantragsstelle beim Amtsgericht Göttingen genutzt haben. Außerdem fragen sie, welche Maßnahmen die Landesregierung zur Umsetzung des entsprechenden Landtagsbeschlusses bereits umgesetzt hat. Die erste Verhandlung des Sozialgerichts in Göttingen gab es Anfang April dieses Jahres.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel