Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sozialpsychiatrischer Dienst von Stadt und Landkreis

Hilfe bei Krisen und Beziehungsproblemen Sozialpsychiatrischer Dienst von Stadt und Landkreis

Viele spezialisierte Beratungsstellen bieten in Göttingen Hilfe für Behinderte an. In einer Tageblatt-Serie werden sie mit ihrem Angebot vorgestellt. Heute: der Sozialpsychiatrische Dienst.

Voriger Artikel
Marktumfrage zur Begrenzung der Ladenöffnungszeiten
Nächster Artikel
Eltern fordern bessere Lern-Bedingungen an Gymnasien
Quelle: HAZ (Symbolfoto)

Göttingen. Für Menschen, die an einer psychischen Erkrankung oder Störung leiden, ist der Sozialpsychiatrische Dienst da. Er hilft außerdem Menschen, die sich in einer Krise befinden oder in Beziehungsproblemen stecken. Die Beratung richtet sich auch an die Angehörigen der Betroffenen sowie deren Umfeld.

Etwa 800 Klienten besuchen die Einrichtung nach eigenen Angaben jährlich. Träger der Beratungsstelle mit neun Mitarbeitern sind die Stadt und der Landkreis Göttingen. Beim Sozialpsychiatrischen Dienst sind Sozialabeiter und Ärztinnen beschäftigt.

In der Regel würden ein bis zwei Vorgespräche geführt, um zu klären, in welcher Form die Einrichtung selbst oder andere Anbieter den Klienten helfen könnten, heißt es in einer Selbstdarstellung. Die Gespräche fänden üblicherweise in der Beratungsstelle statt, in Ausnahmefällen seien aber auch Hausbesuche möglich.

Einzel-, Paar- oder Familienberatungen seien in unterschiedlichen Zeiträumen möglich. Die Einrichtung biete außerdem Kriseninterventionen, Krisenpläne, Vor- und Nachsorge bei stationärer Behandlung und praktische Hilfestellungen im Umgang mit Ämtern und in der Bereichen Wohnung und Arbeit an. Dem Sozialpsychiatrischen Dienst obliegt zudem die Geschäftsführung für den Sozialpsychiatrischen Verbund von Stadt und Landkreis Göttingen. In dem Verbund sind Anbieter von Hilfen für psychisch Kranke und Suchtkranke zusammengeschlossen.

Der Sozialpsychiatrische Dienst ist in Göttingen unter der Adresse Am Reinsgraben 1 zu finden. Die Telefonnummer lautet 0551/4004862, die E-Mail-Adresse sozpsychdienst@goettingen.de. Die Sprechzeiten der Beratungsstelle sind montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung