Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sparkasse in Einbeck: Kundenschließfächer aufgebrochen

Polizei Sparkasse in Einbeck: Kundenschließfächer aufgebrochen

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte in einer Sparkassenfiliale am Hubeweg in Einbeck 200 Kundenschließfächer aufgebrochen. Der entstandene Schaden beträgt nach Polizeiangaben insgesamt rund 7.000 Euro, zum Diebesgut ist allerdings noch nichts bekannt.

Voriger Artikel
1,7 Millionen Euro für 200 Wohnheimsplätze in Göttingen
Nächster Artikel
Göttingen: Hyundai streift wartendes Auto
Quelle: Remmers/dpa/Symbolbild

Einbeck. Durch ein aufgebrochenes Fenster stiegen die Täter in den Publikumsbereich der Sparkasse ein. Zielgerichtet öffneten sie hier alle 200 Schließfächer und durchsuchten die 15 mal vier Zentimeter großen Kästen nach Wertsachen. Schriftliche Unterlagen und Sparbücher flogen auf den Boden und wurden am Tatort zurück gelassen. Bei diesen Kundenfächern handelt es sich nach Polizeiangaben nicht um die besonders geschützten Wertschließfächer.

Zeugen, die in der Nacht zum Montag in der Nähe der Sparkasse auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben oder die andere Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0551) 70050 mit der Northeimer Polizei in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen