Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt investiert 67000 Euro

Spielplatz auf Göttinger Hagenberg saniert Stadt investiert 67000 Euro

Die Sanierung und Umgestaltung des Spielplatzes "Pfalz-Grona-Park" auf dem Göttinger Hagenberg wird in der letzten Juli-Woche abgeschlossen. Der Spielplatz soll dann am Freitag, 4. August, um 16 Uhr mit einer kleinen Feierstunde eröffnet werden.

Voriger Artikel
Stars und Sternchen live
Nächster Artikel
Göttinger Senioren liegen vorne

Göttingen. Dazu sind vor allem die Kinder aus der Nachbarschaft eingeladen, teilt die Stadtverwaltung mit. Nachdem in einem zweistufigen Beteiligungsverfahren die Kinder und Anwohner ihre Wünsche und Vorschläge geäußert hatten, wurden die Sanierungs- und Umgestaltungsarbeiten gemeinsam von den städtischen Fachbereichen Jugend und Stadtgrün umgesetzt.  Das Bild des Spielplatzes „Pfalz-Grona-Park" habe sich vollständig verändert, so die Verwaltung. Ein neuer Sandspielbereich, eine im Beteiligungsverfahren favorisierte Kletter-Rutsch-Kombination und eine Seilbahn böten jetzt noch mehr Spielanreize. Darüber hinaus habe sich das Bürgerforum Hagenberg dazu bereit erklärt, ehrenamtlich ein Baumhaus oder Baumpodest zu errichten. Die Kosten für die Sanierung des Spielplatzes belaufen sich auf rund 67000 Euro. afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017