Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Spitzenplätze für Uni-Klinikum

Universitätsmedizin Göttingen (UMG) Spitzenplätze für Uni-Klinikum

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ist die Nummer Eins in Niedersachsen: Im Klinik-Ranking des Magazins Focus Gesundheit belegt die Klinik niedersachsenweit den Spitzenplatz.

Voriger Artikel
Oktobermarkt in Nikolausberg
Nächster Artikel
Spende für Treffpunkt Kinderrheuma

Das Uniklinikum in Göttingen.

Quelle: CH

Göttingen. Im Bundesvergleich belegt die Uni-Klinik Platz 15 unter  „Deutschlands Top-Kliniken“, heißt es in einer Mitteilung des Klinikums. Bei den Krankheitsbildern Alzheimer (Rang 5), Angst (Platz 6), Depression (Rang 9) und Kardiologie (Rang 10) befinde es sich unter den Top 10.

„Die sehr gute Platzierung der UMG im Ranking für Niedersachsen belegt, wie begründet die Ankündigung des Ministerpräsidenten Weil aus der letzten Woche ist, die zwingend notwendige bauliche Erneuerung der UMG zeitnah voranzutreiben", sagte UMG-Vorstandssprecher Heyo Kroemer. „Dass die Universitätsmedizin Göttingen auch in diesem Jahr wieder unter Niedersachsens Kliniken ganz vorne steht, verdankt sie dem großen Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UMG." 

Für das Ranking hatten der Focus und das Institut MINQ aus München 1143 Krankenhäusern in Deutschland verglichen und mehr als 14000 niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie die Chefärzte aller beteiligten Fachkliniken und Abteilungen nach deren Klinikempfehlung befragt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016