Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Sprinterfahrer verletzt

Unfall auf B27 Sprinterfahrer verletzt

Auf der B 27 zwischen den Ortschaften Stockhausen und Niedernjesa ist ein 26 Jahre alter Sprinterfahrer aus Göttingen am Mittwochmorgen, 22. April, gegen 4.35 Uhr von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw kam auf einem angrenzenden Feld auf der Beifahrerseite zum Liegen. Der Fahrer erlitt einen Schock.

Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge verlor der 26-Jährige die Kontrolle über seinen mit Fahrzeugteilen beladenen Wagen, als er eigenen Angaben zufolge einem über die Straße laufenden Wildschwein ausweichen wollte.  Sein Pkw geriet nach links auf den Randstreifen, schleuderte zurück auf die Fahrbahn, drehte sich, kollidierte mit einem rechts am Fahrbahnrand stehenden Baum und blieb schließlich auf einem Acker auf der Beifahrerseite liegen. Bei dem Unfall wurde die Ölwanne des Fahrzeuges aufgerissen und Öl trat aus. Die Ladung wurde zum Teil aus dem Wagen herausgeschleudert und auf dem Feld verstreut.

An dem Transporter entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 30000 Euro geschätzt. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05504/93790115 bei der Polizei Friedland zu melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen