Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
St. Patrick’s Day in Göttingen

Irland lässt grüßen St. Patrick’s Day in Göttingen

Grün, laut und ein bisschen verrückt: So gebärden sich die Iren und ihre Freunde am St. Patrick’s Day. Dies auch am Donnerstagabend in Göttingen.

Voriger Artikel
Beratung für Eltern, während die Kinder spielen
Nächster Artikel
Studentin in Göttingen überfallen

St. Patrick's Day im Pup in Göttingen.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Das Fest, mit dem des Bischofs Patrick, des Schutzpatrons Irlands, gedacht wird, begann um 17.30 Uhr mit einem englischsprachigen Gottesdienst nach katholischem Ritus in der St.-Michael-Kirche an der Turmstraße. Die Kirche, innen ganz in grünes Licht getaucht und mit gleichfarbigem Kreuz und Kleeblatt versehen, war gut gefüllt. Schon hier wurden vereinzelte Bierflaschen gesichtet.

Ganz in grün

Vor der Kirche warteten bereits die „Pipes & Drums“, die die Gläubigen samt ihrer quietschgrünen Luftballons lautstark in Empfang nahmen. Von der Dransfelder Kapelle weiterhin innenstadtweit unüberhörbar begleitet, zogen die gut 100 Teilnehmer in die zweite Iren-Kathedrale an diesem Abend: zum Irish Pub am Stumpfebiel.

Dort gaben die Dransfelder noch ein kurzes Platzkonzert mit irischen, deutschen und anderen populären Weisen, bevor sich die schon zu diesem Zeitpunkt fröhliche und zum Teil durch mehr Bier befeuerte Gemeinschaft in den Pub begab. Das Problem an dieser Stelle: Die Kneipe war schon voll, ebenso wie bereits einige der Gäste darin.

Für alles gesorgt

Das machte aber niemandem etwas aus - auch deshalb, weil die Kneipenmannschaft des Irish Pub vorgesorgt hatte und im Garten alles Notwendige, also hauptsächlich Bier anbot. Nicht wenige der Göttinger Iren und Irland-Fans machten es sich daher trotz der durchaus frischen Temperaturen gemütlich.

Irisch gefeiert wurde am Donnerstagabend auch in anderen Göttinger Kneipen wie dem Pub „The Queen‘s Head“ an der Düsteren Straße. In der Kleinen Kommende an der Groner-Tor-Straße bewies sich zudem der praktische Nutzen der Farbe Grün: Wer sie trug, bekam auf Getränke Rabatt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“