Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Anklage wegen Totschlags

Staatsanwaltschaft Göttingen erhebt Anklage Anklage wegen Totschlags

Zwei Männer im Alter von 22 und 31 Jahren müssen sich vor dem Göttinger Landgericht wegen Totschlags verantworten. In der Nacht des 19. Juli 2016 war es in einem Lokal am Wilhelmsplatz zu einem Kampf der beiden Männer aus Eritrea mit einem 34-jährigen Marokkaner gekommen.

Voriger Artikel
Blockade gegen Lars Steinke
Nächster Artikel
LKW kommt auf nasser Fahrbahn ins Rutschen

Trotz einer Notoperation im Universitätskrankenhaus erlag der 34-Jährige den Verletzungen.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Nach den bisherigen Ermittlungen war das Opfer von einem Gegner festgehalten und von dem anderen aus kurzer Entfernung mit einem Küchenmesser in die Brust gestochen worden. Die 15 Zentimeter lange Klinge traf ins Herz. Trotz einer Notoperation im Universitätskrankenhaus erlag der 34-Jährige den Verletzungen. Bereits im Vorfeld war es zu Auseinandersetzungen zwischen Opfer und Tätern gekommen.

Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat jetzt Anklage erhoben, wann das Hauptverfahren eröffnet wird, ist noch unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis