Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Stadtbibliothek im Freibad

Bücher ausgestellt und verschenkt Stadtbibliothek im Freibad

Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek haben am Mittwoch im Freibad am Brauweg Bücher ausgestellt und verschenkt. Sie wollten auf das vielseitige Angebot der Bibliothek aufmerksam machen.

Voriger Artikel
Unfallflucht auf Recyclinghof
Nächster Artikel
Zurück ins Leben

Das vielseitige Angebot der Bibliothek - im Freibad

Quelle: Harald Wenzel

Göttingen. Vor allem leichte Lektüre, die Familien gerne lesen, wurde bereitgestellt. Es gab Romane, Bilder- und Kinderbücher. Schon voriges Jahr hat eine solche Aktion stattgefunden. Dadurch haben sich einige für die Bücherei begeistern lassen. Schwimmmeister Wolfgang Müller unterstützt die Aktion, manch einer kenne die Bibliothek gar nicht angesichts der Vielzahl von neuen Medien, die das Internet biete.

Bei der elfjährigen Eva-Lotta Runte kam die Bücheraktion gut an: „Ich finde es richtig cool, dass hier Bücher ausgestellt werden.“ Sie lese viel und besuche die Bibliothek öfter. „Meine Enkelin hat auch schon zugegriffen“, erzählte eine Besucherin. Auch Danuta Ploch gefiel die Aktion: „Es ist sehr schön, wenn es ruhig ist, die Sonne scheint und man ein Buch zur Hand hat. Das ist die richtige Erholung.“

„Auch im Bibliothekswesen gibt es ein Sommerloch, da ist für uns die Gelegenheit günstig, unser Angebot etwas bekannter zu machen. Es ist doch mal was Anderes, uns in einem Freibad zu zeigen.“, erklärte Susanne Dresp, eine langjährige Mitarbeiterin der städtischen Bibliothek. Ihre Kollegin, Manuela Küldner, sagte: „Mir macht es Spaß, hier zu sein. Ich finde unser Angebot wirklich gut, aber viele Kinder wissen nichts davon.“ In der Bibliothek kann man nicht nur Bücher ausleihen, sondern auch eine Vielzahl digitaler Medien wie Hörbücher, Filme und sogar Konsolenspiele.

mb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“