Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Stadtcampus: „Insekten auf den Teller“

Hochschule Stadtcampus: „Insekten auf den Teller“

Die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) will am 13. und 14. Mai „unterhaltsame Wissenschaft“ vor dem Alten Rathaus in Göttingen präsentieren. Mit Vorträgen und Experimenten will die HAWK ihre Arbeit beim Stadtcampus 2009 vorstellen.

Voriger Artikel
Land macht Angebot für den Mündener Stadtwald
Nächster Artikel
Polizei in „sehr, sehr starker Zahl“

„Unterhaltsame Wissenschaft“: HAWK stellt sich vor dem Rathaus vor.

Quelle: Montage: HAWK

„Gebratene Schaben – das zukünftige Nahrungsparadies?“, fragt die HAWK in der Ankündigung zum Stadtcampus. Delikatessen dieser Art werde es beim Stadtcampus geben. Und das sei beileibe kein Witz. Hintergrund der Aktion: „Die stetig wachsende Weltbevölkerung und der steigende Energiehunger führen zu einer verschärften Konkurrenz der Flächennutzung. Was soll die Landwirtschaft produzieren – Nahrung, Energie oder Rohstoffe? Einen alternativen Lösungsweg für die hochwertige und preisgünstige Proteinversorgung zeigt die Göttinger HAWK-Fakultät Ressourcenmanagement: Insekten auf den Teller.“ Neben der Arbeit der Fakultät Ressourcenmanagement, dazu gehören auch die Themen Bioenergie oder „Patient Stadtwald“, stellt sich auch die naturwissenschaftliche Fakultät vor – etwa ihre Arbeit im Bereich der Supraleiter.

HAWK-Präsident Martin Thren beschreibt das Ziel des Stadtcampus: „Göttingen besitzt mit der HAWK eine erstklassige Ingenieurschmiede, deren Professoren und Absolventen in Fachkreisen und in der Wirtschaft überregionales Ansehen genießen. Das ist nicht allen Göttinger Bürgerinnen und Bürgern bewusst. Wir wollen die HAWK für Jung und Alt erlebbar machen und den Göttingern nahe bringen.“ So würden in der Regel 50 Prozent der Absolventen in wichtigen Positionen in Unternehmen der Region bleiben. Damit trügen sie zur Exzellenz des Wirtschaftsraumes Südniedersachsen bei.

Programm gibt es am Mittwoch und Donnerstag, 13. und 14. Mai, auf Bühnen rund um das Alte Rathaus in Göttingen jeweils zwischen 11 und 19 Uhr. Das komplette Angebot des Stadtcampus 2009 gibt es im Internet unter www.hawk-hhg.de zum Herunterladen.

mib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region