Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Stadtwerke warnen vor unseriöser Werbung

Telefonwerbung und Drückerkolonnen Stadtwerke warnen vor unseriöser Werbung

Die Stadtwerke Göttingen warnen ihre Kunden vor unseriöser Telefonwerbung durch andere Energieversorger. Auch Drückerkolonnen würden von anderen Anbietern vermehrt zum Verkauf von Strom- und Gasverträgen eingesetzt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Voriger Artikel
Mobiles Planetarium in der Johanniskirche
Nächster Artikel
Groner Greitweg vorübergehend frei
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. „In letzter Zeit häufen sich Werbeanrufe anderer Anbieter, die Lieferverträge für Strom und Gas verkaufen wollen“, sagt Matthias Limberg, Abteilungsleiter Handel und Vertrieb bei den Göttinger Stadtwerken. „Unter dem Vorwand der Erhebung von Energiekosten versuchen die Anbieter, unsere Kunden zur Benennung ihrer aktuellen Verbrauchsdaten zu bewegen. Teilweise werden sogar Angaben wie Zählernummer, Bankverbindung und Nebenkostenabrechnung abgefragt. Und auch ohne ausdrückliche Zustimmung des Kunden wird ihm mitunter dann ein neuer Vertrag untergeschoben.“ Das sei wettbewerbsrechtlich höchst bedenklich, ärgert sich der Vertriebsmann und empfiehlt Verbrauchern, keine Daten oder Informationen herauszugeben.

 

Den unerwünschten Liefervertrag könnten Kunden wegen des mindestens 14-tägigen Widerrufrechts aber schnell wieder loswerden, heißt es in er Mitteilung. Die Stadtwerke empfehlen, derartige unerlaubte Werbeanrufe an die Bundesnetzagentur zu melden. Hier finden Interessenten das Beschwerdeformular.

 

Auch sogenannte Drückerkolonnen würden von anderen Anbietern vermehrt zum Verkauf von Strom- und Gasverträgen an die Haustür geschickt. Die Masche ähnele denen der illegalen Telefonwerbung, so die Stadtwerke weiter. Vielfach werde dabei sogar der Eindruck erweckt, man arbeite im Auftrag der Stadtwerke. Limberg stellt klar, dass die Stadtwerke generell keine Dienstleister für den Verkauf ihrer Strom- oder Erdgasprodukte beauftragen. Der Kundenservice des Göttinger Ener-gieversorgers steht für Rückfragen zu diesem Thema unter Telefon 0551 / 301777 zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"