Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Star Wars: Begeisterung in Göttingen

Kinostart Star Wars: Begeisterung in Göttingen

Der neue Star-Wars-Film „Das Erwachen der Macht“ ist in der Nacht zu Donnerstag in den deutschen Kinos angelaufen. Fast 1000 Besucher haben den siebten Teil der Saga im Göttinger Cinemaxx gesehen.

Voriger Artikel
Gedenken an Schulmassaker von Peschawar
Nächster Artikel
Arndt bleibt SPD-Chef im Rat Göttingen

Star Wars in Göttingen: Imperiale Einheiten und Rebellen sind zum Filmstart vereint.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. „Alle großen Säle sind nahezu ausverkauft. In der Größenordnung hat es das zur Nachtpremiere bisher noch nicht gegeben“, berichtet Betriebsleiter Jens Gerwien. Doch eine Stunde vor der Premiere ist noch nicht viel von den Massen zu sehen. Lediglich vereinzelte Stormtrooper patrouillieren durch das Foyer. Die Ruhe vor dem Sturm, denn kurz vor Einlass strömen etliche Besucher, vorwiegend männliche, ins Kinocenter. Auch wenn nicht jeder Besucher verkleidet ist, so hat fast jeder dritte ein Lichtschwert bei sich.

„Star Wars: ich bin damit aufgewachsen“ berichtet Phillip Töpperwien, der sich als Stormtrooper verkleidet hat. Aufgeregt sei er, dass die alten Filme jetzt fortgesetzt würden. „Egal wie der Film ist, er wird super“, so Töperwien. Star Wars sei für ihn eine Lebenseinstellung.

Jediritter Natta Tamtieng verbindet ebenfalls Star Wars mit seiner Kindheit. „Ich habe die Filme gesehen, als ich zwölf war.“ Heute rede er bei der Arbeit weiterhin viel über Star Wars. „Außerdem heißt es Lichtschwert und nicht Laserschwert“, betont der Kenner.

Kinostart zum "Erwachen der Macht" in Göttingen. Echte Star-Wars-Fans kommen verkleidet zur Erstausstrahlung in mehreren Kinosälen im Cinemaxx.   

Foto: Hinzmann

Zur Bildergalerie

„Ich habe mich früher gesträubt, die Filme zu sehen“, gesteht Madeleine Köberlein mit Prinzessin-Leia-Frisur. Aber ihr Freund habe sie dazu gezwungen - „und dann hat es mich gehookt“. „Ich habe große Erwartungen an heute.“

Bevor der Film startet, posieren kostümierte Besucher in Grüppchen für Fotos. Ein Warm-Up vor dem folgenden Kostüm-Kontest in Kinosaal drei. Diesen gewinnen der Jediritter Tamtieng und ein Scouttrooper.

Großer Applaus, als der Film beginnt. Sobald der altbekannte Schriftzug „Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis“ erscheint, herrscht andächtige Stille. Diese wird erst wieder beim Einsatz der Fanfaren mit Beifall und Jubel unterbrochen.

Die Resümees nach der Vorstellung fallen begeistert aus: „Großartig! Der Film hat alle Erwartungen erfüllt“, sagt Bernd Krause. „Grandios! Lucas muss sich nicht schämen, dass Disney den Film gemacht hat“, meint Karsten Meier. „Das war geil“, sagt Hubertus Menke. „Ich mochte Teil vier, fünf und sechs. Und jetzt geht es ordentlich weiter.“ 

Von Björn Lorenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Star Wars-Fantreffen

Imperiale Sturmtruppen unter Führung von Darth Vader haben das Göttinger Cinemaxx besetzt. Nur eine Handvoll Jedi-Ritter und Schmuggler Han Solo leisteten Widerstand. Mehr als 20 Star-Wars-Fans in Original-Kostümen waren am Sonnabend zum Fantreffen ins Cinemaxx gekommen.

mehr
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016