Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Start für die „Aktion Löwenmama“ in Göttingen

Schwerkranken Kindern eine Freude bereiten Start für die „Aktion Löwenmama“ in Göttingen

Der Startschuss für die vierte „Aktion Löwenmama“ des Elternhauses für das krebskranke Kind ist gefallen. Im Rahmen der Aktion, die in der Vorweihnachtszeit in neun Göttinger Geschäften durchgeführt wird, werden Wünsche von (krebs-)kranken Kindern erfüllt.

Voriger Artikel
Weender Krankenhaus ausgezeichnet
Nächster Artikel
Seminar zum Thema koronare Herzkrankheit und Herzinfarkt in Göttingen

Am Gabentisch in der Buchhandlung Decius im Kauf Park (v.l.): Marlies Schulze ten Bergen, Dagmar Schlapeit-Beck, Barbara Albrecht (Warengruppenleitung Kinder- und Jugendbuch; Fantasy in der Buchhandlung Decius), Nadja Eshani-Ardekani, Sabrina Will, Dagmar Hildebrandt-Linne.

Quelle: Iben

Göttingen. Hierzu sammeln Mitarbeiter des Elternhauses die Wunschlisten der kleinen Patienten aus der Kinderkrebsstation, der Kinderklinik und dem Elternhaus ein, und geben sie an die Geschäftsinhaber weiter. Diese sorgen dafür, dass die Geschenke auf einem Gabentisch im Laden präsentiert werden. „Kunden können dann eines oder mehrere Geschenke kaufen, und so den Kindern eine Freude bereiten“, so Dagmar Hildebrandt-Linne vom Elternhaus.

Eine Spendenquittung kann bei Vorlage des Kassenbons ausgestellt werden. Abgeholt werden die Geschenke einmal wöchentlich von den ehrenamtlichen Elternhaus-Mitarbeiterinnen Nadja Ehsani-Ardekani, Sabrina Will und Marlies Schulze ten Berge. Vor allem Bücher und Spiele stehen ganz oben auf der Wunschliste der Kinder.

Auch in diesem Jahr hat Sozialdezernentin Dagmar Schlapeit-Beck die Schirmherrschaft übernommen. „Ich kann mir keine schönere Aufgabe vorstellen“, so Schlapeit-Beck, die sich beim Elternhaus, den teilnehmenden Geschäften und „den Menschen, die den schwerkranken Kindern durch den Kauf eines Geschenkes etwas Gutes tun“ bedankte.

mi

Die Gabentische zur Aktion „Löwenmama“ sind in nachfolgenden Göttinger Geschäften aufgestellt:

  • Raben-Laden,(Johannisstr. 6)
  • Der Drachenladen (Kurze Str. 34)
  • Karstadt Sport und Hobby (Kornmarkt 12)
  • Spieleburg, (Theaterstr. 8)
  • Papajule (Düstere Str. 8)
  • Buchhandlung Hugendubel (Weender Str. 33)
  • Buchhandlung Vaternahm (Weender Str. 68)
  • Buchhandlung Decius (Kaufpark)
  • Toys R Us (Hannoversche Str. 53 c)
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen