Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Startalk wegen Unwetters abgesagt

Erlebnis Turnfest Startalk wegen Unwetters abgesagt

Sie haben nur noch schnell ihre Instrumente in den Backstagebereich gerettet, dann ist die Band Tonbandgerät in ihr Hotel zurückgefahren: Das Gewitter hatte die Musiker von Tonbandgerät und Luxuslärm, die Freitag Abend auf der N-Joy-Bühne am Kiessee auftreten sollen, beim Soundcheck erwischt.

Voriger Artikel
Erlebnis Akadademie beim Turnfest
Nächster Artikel
Regenmassen fluten Straßen und Keller

Noch ist ungewiss ob Tonbandgerät auftreten können.

Quelle: Mischke

Göttingen. Auch der geplante Startalk von Tonbandgerät mit Fans wurde deshalb abgesagt. Gegen 18.30 Uhr wird entschieden, ob Parka, Luxuslärm und Tonbandgerät noch auftreten.

"Wir haben alle windgefährdeten Sachen wie kleine Zelte abgebaut", sagt Jens Gerhardt, der zuständige Veranstaltungsmeister. Sie haben außerdem alle Technik von der Bühne in Sicherheit gebracht. "Wir stehen in direktem Kontakt mit dem Deutschen Wetterdienst", so Gerhardt, um 18.30 Uhr werde bekannt gegeben, ob die Bands noch auftreten werden.

Dass die Band Parka, die als erste Band auftreten sollte, noch spiele, sei aber eher unwahrscheinlich - "die hatten noch keinen Soundcheck", sagt Gerhardt.

"Wir wollen aber, dass die anderen Bands auf jeden Fall noch auftreten", gibt der Veranstaltungsmeister sich optimistisch.

Von Hannah Scheiwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis