Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Stiegel-Ausbau nach Ortsratswünschen

Göttingen Stiegel-Ausbau nach Ortsratswünschen

Einstimmig hat sich der Bauausschuss des Rates gegen den Verwaltungsvorschlag zum Ausbau der Straße Stiegel zwischen Augustinerstraße und Ackerröte gestellt und ist stattdessen dem Vorschlag des Nikolausberger Ortsrates gefolgt.

Voriger Artikel
Flüchtlinge müssen Deutscher Schabe weichen
Nächster Artikel
Mehr Wohnungen für Göttingen
Quelle: GT

Göttingen. Während die Verwaltung nach dem Ausbau einen verkehrsberuhigten Bereich vorgesehen hatte, bevorzugt der Ortsrat weiterhin eine Fahrbahn und einen davon getrennten Gehweg auf der Ostseite.

Weiterhin soll nun der landwirtschaftliche Verkehr uneingeschränkt möglich sein. Ausschließlich sollen für den Gehweg Flachborde verwendet und weitere Parkplätze geschaffen werden. Die Beteiligung der Anlieger in Form von Straßenbaubeiträgen soll rund 50 Prozent der Kosten nicht übersteigen. Der Ausschuss sprach sich auch für diese Ortsratsvorschläge aus. Die Kosten dafür gibt die Göttinger Verwaltung mit 230000 Euro an. mib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen