Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Strohballenlager bei Herzberg in Flammen

Serie Strohballenlager bei Herzberg in Flammen

In der Nacht zum Sonntag sind offenbar erneut Strohballen angesteckt worden – diesmal nördlich von Herzberg an der Bundesstraße nach Osterode.

Voriger Artikel
Filmnetzwerk Göttingen will Kurzfilm drehen
Nächster Artikel
Landesrechnungshof kritisiert Göttinger Studentenwerk

Ballenbrand bei Herzberg

Quelle: Feuerwehr

Herzberg. Nach Angaben der Polizei Osterode standen gegen 0.45 Uhr mehrere Ballen in Flammen. Dass ein Serientäter, der vermutlich für rund ein Dutzend brennende Strohballenlager im Eichsfeld und darüber hinaus verantwortlich sein könnte, erneut zugeschlagen hat, kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden. 65 Feuerwehrleute aus Herzberg, Pöhlde, Scharzfeld und Lonau waren im Einsatz. Rund 30 von etwa 700 Ballen seien abgebrannt, sagte Kreisfeuerwehrsprecher Markus Herzfeld. Durch schnelles Eingreifen sei es gelungen, das Feuer einzudämmen. Mit zwei Traktoren wurden Ballen auseinandergeschoben.ft

Ballenbrand bei Herzberg. Foto: Feuerwehr

Ballenbrand bei Herzberg. Foto: Feuerwehr

Quelle:

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen