Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Stundenlange Sperrung nach LKW-Unfall

Verkehrsunfall Stundenlange Sperrung nach LKW-Unfall

Ein Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem PKW am Mittwochnachmittag auf der B 241 in Höhe der Autobahn-Anschlussstelle Northeim-West hat zu einer gut fünfstündigen Straßensperrung geführt. Der Fahrer des PKW erlitt leichte Verletzungen. Es entstand rund 7.000 Euro Sachschaden.

Den Angaben nach war der 42-jährige LKW-Fahrer aus Einbeck in Richtung Höckelheim unterwegs, als er beim Linksabbiegen auf die Autobahnauffahrt den entgegenkommenden PKW eines 35-jährigen Moringers übersah. Bei der anschließenden Kollision riss der rechte Seitentank des Lastwagens auf. Dieser verlor etwa 400 Liter Dieselkraftstoff, der sich auf die Fahrbahnen verteilte.

Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten mussten die Bundesstraße und die Autobahnauffahrt bis 22.45 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. An der Unfallstelle waren neben mehreren Streifenwagenbesatzungen der Poliizei auch 22 Kräfte der Northeimer Feuerwehr sowie Angehörige der Autobahnmeisterei Seesen und der Straßenmeisterei Northeim im Einsatz.

ots

Diese Meldung ist eine Pressemitteilung der Polizei Northeim.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017