Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Stoffe, Milchstraße und Oktoberrevolution

Tagestipps Stoffe, Milchstraße und Oktoberrevolution

Stoffbahnen stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung im Alten Rathaus in Göttingen. In der Reihe „Faszinierendes Weltall“ widmet sich Dr. Stefan Jordan der Milchstraße. Um die Oktoberrevolution geht es bei einer Ausstellung in Duderstadt. Die Tipps der Redaktion für Dienstag, 14. November.

Voriger Artikel
38. Europäisches Filmfestival im Kino Lumière
Nächster Artikel
Scheiben von Gericht und Finanzamt zerstört

Stoffbahnen stehen im Mittelpunkt der Ausstellung im Alten Rathaus.

Quelle: Heller

Stoff und Gurte

Stoffbahnen, mal grün, grau, rot gefärbt, mal einfarbig grau, hängen in den Ausstellungsräumen. Orangefarbene und schwarze Sicherheitsgurte sind darauf genäht. Verantwortlich für die Ausstellung im Alten Rathaus Göttingen, Markt 9, zeichnen Mitra Wakil, Stephan Janitzky und Sebastian Stein. Die Schau läuft bis 17. Dezember dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr. pek

Milchstraße mit Gaia

„Aufbruch zu den Sternen“: Die Staffel der Reihe „Faszinierendes Weltall“ ist gestartet. Am Dienstag, 14. November, geht es um „Die Vermessung der Milchstraße mit Gaia“. Dr. Stefan Jordan, Universität Heidelberg, erläutert erste Ergebnisse. Der Vortrag im Zentralen Hörsaalgebäude (ZHG) der Universität, Platz der Göttinger Sieben, Hörsaal 008, beginnt um 20 Uhr. pek

Neue Ausstellung

„Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ ist der Titel einer Ausstellung, die am Dienstag um 18 Uhr im Grenzlandmuseum Eichsfeld eröffnet wird. Die Oktoberrevolution jährt sich zum 100. Mal. Zur Eröffnung spricht der Wirtschaftshistoriker Prof. Werner Plumpe zum Thema „Alternative zum Kapitalismus? Möglichkeiten und Grenzen der realsozialistischen Wirtschaft“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sicherheitswochen: Struckmeier System Büro