Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Wanderndes Theater und mehr

Tagestipps für Donnerstag, 3. August Wanderndes Theater und mehr

Wandertheater, E-Bike-Touren und spektakuläre BMX-Kunst: Für Unternehmungslustige hält der Donnerstag zahlreiche Möglichkeiten bereit. Eine Auswahl, zusammengestellt von der Redaktion des Göttinger Tageblatts.

Voriger Artikel
Göttinger Schulen wollen nicht warten
Nächster Artikel
Politprominenz in Südniedersachsen
Quelle: r

Wanderndes Theater macht Station in Göttingen

Einen besonderen Charme will das Wandertheater „ Convoy exceptionell“ versprühen. Es führt am Donnerstag, 3. August, um 19.30 Uhr auf der Wiese Schiefer Weg/Gartetalbahnhof in Göttingen sein Stück „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ auf. „ Convoy exceptionell“ zelebriere den Lebensstil des fahrenden Volkes und erwecke Träumereien nach der wild-romantischen Zirkuswelt zum Leben, so die Veranstalter. Anmeldung unter Telefon 0 15 77 / 1 10 46 99. Weitere Infos im Internet unter convoy-exceptionell.com. gb

32 Kilometer auf Rollen durch Göttingen

Endspurt für die Sportler auf Rollen: Der Göttinger "Kauf Park" veranstaltet am Donnerstag, 3. August, die vorletzte E-Bike-Tour in diesem Jahr. Treffpunkt zur „Freundschafts-Tour“ ist um 18 Uhr vor dem Tegut-Markt am "Kauf Park". Der Startschuss fällt um 18.30 Uhr. Ziel der Radtour ist der "Kauf Park". Jeder Teilnehmer muss eine Startgebühr von zwei Euro bezahlen. kf

BMX-Kunst am Bahnhof Göttingen

Weltklasse BMX- und Breakdance-Kunst mit dem dreifachen BMX-Meister Chris Böhm erwartet Besucher am Donnerstag, 3. August, vor dem Göttinger Bahnhof. Von 17 bis 21 Uhr performt er mit der BreakMX-Crew seine weltweit einmalige Show, so der Veranstalter „Ihr Einkaufsbahnhof“. Auch lokale Top-DJs werden das Publikum unterhalten, heißt es weiter. Bekannt ist der Extremsportler aus Fersehshows wie „Das Supertalent“, „Stern TV“ oder „Got to dance“. pme

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region