Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Toter liegt vor Studentenheim

Grausiger Fund in Göttingen Toter liegt vor Studentenheim

Vor einer Appartmentanlage zwischen Weender Landstraße und Annastraße in Göttingen ist am Sonnabendmorgen der Leichnam eines jungen Mannes gefunden worden. Gegen 8.50 Uhr verständigten zwei Bewohner die Polizei. Der Tote lag im Laubengang des Eingangsbereiches zu mehreren Wohnungen im Obergeschoss.

Voriger Artikel
Europa der Vaterländer?
Nächster Artikel
Haltestelle Goldschmidtstraße wird umgebaut

Es gebe keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen, sagt Polizeisprecherin Jasmin Kaatz auf Anfrage.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Das Gebäude wird von vielen Studenten bewohnt. Nach Auffinden des leblosen Mannes wurden zunächst noch erste Wiederbelebungsversuche unternommen. Eine Notärztin konnte aber nur noch den Tod des Aufgefundenen feststellen.

Wie die Polizei auf Anfrage bestätigt, ist die Identität des Toten bisher nicht bekannt. Eine Vermisstenmeldung liegt bisher ebenfalls nicht vor. Der junge Mann im Alter zwischen 20 und 30 Jahren und mit einer Körpergröße von eta 1,75 Metern weist keine Anzeichen auf einen gewaltsamen Tod, bisher aber auch keine auf einen Tod durch Drogen auf. Es gebe keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen, sagt Polizeisprecherin Jasmin Kaatz auf Anfrage. Der Leichnam soll am Montagmorgen zur Feststellung der todesursache obduziert werden. Der Fundort nahe des Rewe-Marktes an der Annastraße wurde von Spezialisten der Kriminaltechnik eingehend untersucht. Hinweise auf die Identität des Mannes gebe es nicht. Aus dem Wohnbereich kenne niemand den Toten. Die Ermittlungen des 1. Fachkommissariats dauern an. Zeugenhinweis können unter Telefonnummer 0551/4912115 gegeben werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Göttingen

Die Identität des jungen Mannes, dessen Leiche am Sonnabendmorgen vor einem Wohnblock zischen Annastraße und Weender Landstraße gefunden worden ist, ist noch immer unklar. „Der Leichnam wird zur Zeit in der Göttinger Rechtsmedizin obduziert“, sagte Polizeisprecherin Jasmin Kaatz am Montagvormittag.

mehr
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis