Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Transporter kommt bei Hann. Münden von der B496 ab

Ein Schwerverletzter Transporter kommt bei Hann. Münden von der B496 ab

Bei einem Verkehrsunfall auf der B496 bei Hann. Münden sind am Sonntagmorgen gegen 8.17 Uhr ein Mensch schwer und zwei leicht verletzt worden. Ein Kleintransporter war nach Feuerwehrangaben ohne erkennbaren Grund nach von der Fahrbahn abgekommen und auf der Seite liegen geblieben.

Voriger Artikel
"Sommer, Sonne, Süden": Party im Alten Pfarrhaus in Eddigehausen
Nächster Artikel
Mondscheinschwimmen im Hardegser Freibad
Quelle: Burkhardt

Die Leichtverletzten hatten sich beim Eintreffen der Feuerwehr schon aus dem Fahrzeug befreit, der Schwerverletzte lag oben auf der Seite des Fahrzeugs. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt baute die Feuerwehr eine Rettungsbühne auf, über die der Schwerverletzte möglichst schonend heruntergehoben und abtransportiert wurde.

Die Arbeiter waren auf der Rückfahrt von einem Nachtschichteinsatz. Der Fahrer des nachfolgenden, zur gleichen Firma gehörenden Lkw musste den Unfall mit ansehen.

Die Feuerwehr war nach Angaben von Einsatzleiter Eike Schucht mit 14 Einsatzkräften vor Ort. Der Schaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt. aw

 

Foto: Burkhardt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"