Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Überfall auf Göttinger Spielothek

Überfall auf Göttinger Spielothek

Ein maskierter Räuber hat im Göttinger Ortsteil Grone eine Spielothek überfallen. Dabei hat der Unbekannte eine Angestellte und eine Kundin mit einem Messer bedroht. Verletzt wurde nach weiteren Polizeiangaben niemand.

Voriger Artikel
29 Firmenteams bei Drachenbootrennen auf Northeimer Freizeitsee
Nächster Artikel
500 Gäste feiern 1025 Jahre Hetjershausen
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Der Mann konnte nach der Tat am Sonnabend flüchten. Über die Höhe der erbeuteten Geldsumme gibt es bisher keine Angaben.

Nach ersten Ermittlungen hat der Maskierte die Spielothek in der Deisterstraße gegen 9.40 Uhr betreten und eine 42-jährige Angestellte mit einem vorgehaltenen Messer bedroht. Zugleich habe er die Frau aufgefordert, Bargeld aus der Kasse herauszugeben, so die Polizei. Anschließend sei der Täter zu Fuß mit einem Komplizen, der offenbar an der Tür gewartet und "Schmiere gestanden" hat, über den Parkplatz eines angrenzenden Hotels geflohen. Nach ihrer Mitteilung von Sonnabendnachmittag sucht die Polizei Zeugen des Überfalls und bittet um Hinweise auf die Täter unter Telefon 0551/4912115.

Der Haupttäter wird als ein schlanker, 1,75 Meter großer Mann mit schwarzer Oberbekleidung mit Kapuze, dunkler Hose und schwarzen Schuhen beschrieben. Sein Mittäter soll ebenfalls 1,75 Meter groß sein und zu einer schwarzen Jacke mit Kapuze, schwarzer Hose und hellen Turnschuhen eine Basecap getragen haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung