Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Überfall auf Pizzaboten in Göttingen

Fahndung der Polizei Überfall auf Pizzaboten in Göttingen

Nach dem Überfall auf einen 20 Jahre alten Pizzaboten fahndet die Polizei Göttingen jetzt mit einem Phantombild nach dem mutmaßlichen Täter.

Voriger Artikel
Illegale Party in ehemaliger Schule in Dassel
Nächster Artikel
Göttingen richtet Kondolenzplatz am Neuen Rathaus ein

Mit diesem Phantombild sucht die Polizei Göttingen nach dem Überfal auf einen Pizzaboten nach dem Täter.

Quelle: EF

Göttingen. Der 20-Jährige war, wie berichtet, am 2. Januar gegen 23 Uhr auf der Straße Auf dem Hagen überfallen worden. Auf dem Gehweg hatte der Räuber das Opfer zunächst nach dem Weg gefragt und ihm dann unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Anschließend raubte er dem Boten die Kellnerbörse und ergriff die Flucht. Sachdienliche Hinweise seien bislang nicht beim 2. Fachkommissariat eingegangen, heißt es in einer Pressenotiz vom Freitag.

Der Täter ist circa 26 Jahre alt, 1,78 Meter groß, sehr korpulent und hat ein rundes Gesicht mit leichtem Doppelkinn, kräftige Augenbrauen, schwarzes Haar und einen Drei-Tage-Bart, nach Polizeiangaben ein südländisches Erscheinungsbild. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer dunklen Strickmütze, Jeans und schwarzen Schuhen.

Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon (0551) 491-2115 entgegen. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“