Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Übergriff auf 22 Jahre alten Göttinger

Unvermittelt angegriffen Übergriff auf 22 Jahre alten Göttinger

Auf der Groner Straße an der Bushaltestelle vor dem Geschäft „Esprit“ haben Unbekannte am Mittwochabend einen 22 Jahre alter Göttinger angegriffen und durch Schläge leicht verletzt. Die zum Teil vermummten Männer hätten sich ihm um 22.10 Uhr von hinten genähert und plötzlich auf ihn eingeschlagen, berichtete das Opfer der Polizei.

Voriger Artikel
Göttinger reichen drei Bürgerbegehren ein
Nächster Artikel
Göttinger Polizei unterbindet illegales Autorennen
Quelle: Hildebrand/dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Danach seien die Angreifer in Richtung Kornmarkt geflohen. Der 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen am Hals und im Gesicht.

Der Angegriffene Lars S. ist lokaler Chef einer rechtsgerichteten Jugendorganisation. Daher schließt die Polizei Göttingen derzeit eine politische Motivation nicht aus. Hinweise auf die Täter nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0551/491-2115 entgegen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016