Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
1200 Einwohner betroffen

Stromausfall in Göttingen schnell behoben 1200 Einwohner betroffen

Ein technischer Defekt in einer Mittelspannungsleitung hat am Donnerstag um 17.19 Uhr für einen Stromausfall in der Göttinger Innenstadt gesorgt. 

Voriger Artikel
Gaffer behindern zunehmend Rettungskräfte
Nächster Artikel
„Ich würde es wieder so machen“
Quelle: Tageblatt

Göttingen. Von der Versorgungsunterbrechung waren rund 1200 Einwohner und Geschäfte in Teilen der Weender Straße, Prinzenstraße, Jüdenstraße, Burgstraße, Berliner Straße, Mühlenstraße und Theaterstraße betroffen.

Mitarbeiter des regionalen Stromversorgers Energie Netz Mitte (EAM) hätten die Störung "durch umgehend eingeleitete Umschaltungen im Stromnetz" behoben, teilt EAM-Pressesprecher Steffen Schulze auf Anfrage mit. Um 17.40 Uhr hätten alle Haushalte und Geschäfte wieder Strom gehabt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel