Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Umbauarbeiten im Neuen Rathaus Göttingen

Beeinträchtigung für Kunden Umbauarbeiten im Neuen Rathaus Göttingen

Die Stadt Göttingen muss bis voraussichtlich Anfang 2018 diverese Renovierungs- und Umbauarbeiten im Neuen Rathaus vornehmen. Grund: die Gewährleistung des Brandschutzes. Dies werde zu Beeinträchtigungen für Kunden führen, teilt die Stadtverwaltung mit.

Voriger Artikel
Frau bei Unfall leicht verletzt
Nächster Artikel
Auto drängt Radfahrer ab

Das Neue Rathaus in Göttingen.

Quelle: Heller (Archiv)

Göttingen. Die Arbeiten, die in dieser Woche im Bereich des Fachdienstes Alten- und Behindertenhilfe beginnen, werden demnach in Arbeitsabläufe eingreifen, da Büros zeitweise nicht genutzt werden können. Die betroffenen Bereiche werden beschildert sein.

Für Informationen rund um Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter sollten bis Ende Januar 2017 längere Wartezeiten eingeplant werden. Die regulären Sprechzeiten montags und mittwochs von 8.30 bis 11 Uhr bleiben bestehen, die Sprechzeiten am Freitag entfallen bis voraussichtlich Ende Januar 2017. Unterlagen für die Sachbearbeiter im betroffenen Bereich können alternativ zu den regulären Öffnungszeiten an der Information im Foyer abgegeben oder per Post versendet werden.

Diese Bauabeiten, die zu Beginn des Jahres 2018 abgeschlossen sind, werden in Abschnitten ausgeführt. Dadurch kann es immer wieder zu Einschränkungen in unterschiedlichen Fachbereichen kommen, so die Verwaltung. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gemeinsames Weihnachtssingen