Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Umzug mit Nikolaus-Strandschlitten, Garten-Cowboys und Kicker-Kindern

Kirmes Ballenhausen Umzug mit Nikolaus-Strandschlitten, Garten-Cowboys und Kicker-Kindern

„Wir haben alle Kosten und Mühen gescheut“ war auf einem der Festwagen, die am Sonntag, 26. August, beim Kirmesumzug durch Ballenhausen zogen, zu lesen. Und doch haben sich die Teilnehmer einiges einfallen lassen.

Voriger Artikel
Für Kinder ist Polizist Otte Freund und Helfer
Nächster Artikel
Billingshäuser besuchen Billingshausen

Erstmals beim Kirmesumzug dabei: Die vier Ballenhäuser Nikolaus-Frauen haben das Rezept für gute Kekse.

Quelle: Heller

Ballenhausen. Erstmals mit dabei waren vier lustige Damen, „Bart und Haare toll frisiert, Fingernägel rot lackiert“. Auf ihrem Nikolaus-Strandschlitten verrieten Catrin Dake, Carola Schmidt, Anita Sebode und Tina Nolte das Rezept für ihre guten Kekse: „Ein Dorf, für das sich dieser Aufwand lohnt.“

Angetreten waren unter anderem Jan-Niclas Ziegenbein und Andreas Grabitz. Sie ließen die Zuschauer am Straßenrand wissen: „Die Jugendfeuerwehr hat Urlaubszeit, deswegen sind wir nur zu zweit“.

Einen Mini-Kicker führte der Fußballnachwuchs mit, mit viel Getöse knatterten die Garten-Cowboys unter dem Motto „Ohne Moos nix los“ auf Rasenmähern im Zug mit, und die Gäste in Al Capones Bar teilten mit: „Schmerzensgeld braucht ihr uns nicht geben, wir wollen einfach nur einen heben.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017