Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Unbekannte stehlen Epilepsie-Therapiegerät

In Göttinger Tanzschule Unbekannte stehlen Epilepsie-Therapiegerät

In einer Tanzschule am Göttinger Wochenmarkt haben Unbekannte einem Mann am 12. Mai zwischen 18 und 19 Uhr ein Epilepsie-Therapiegerät Cebomed Nemos im Wert von 2.400 Euro gestohlen. Das berichtet die Polizei am Montag.

Voriger Artikel
Andretta durch Polizei-Pfefferspray verletzt
Nächster Artikel
Bürgertreff in Geismar
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Der 40-Jährige hatte nach Polizeiangaben an einem Kurs teilgenommen. Seinen Rucksack, in dem sich das Gerät berfand, ließ er währenddessen in der Umkleidekabine stehen.

Im Zusammenhang mit dem Diebstahl fahndet die Polizei Göttingen nach einem circa 30 bis 40 Jahre alten Mann mit kräftiger Figur und dunkelblonden Haaren, der zur fraglichen Zeit in den Räumlichkeiten gesehen worden war und der sich vermutlich unberechtigt dort aufgehalten hat.

Der bestohlene Göttinger geht davon aus, dass der unbekannte Dieb das Therapiegerät aufgrund seines Aussehens mit einem Handy verwechselt haben könnte. Es hat nach Angaben der Polizei etwa die Größe eines halben iPhones. Unterhalb des Displays befinden sich zwei auffällige Bedienungsknöpfe. Der 40-Jährige ist dringend auf das Gerät angewiesen.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0551) 4 91 21 15 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016