Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannter überfällt Aldi-Markt in Göttingen

Schadenshöhe unbekannt Unbekannter überfällt Aldi-Markt in Göttingen

Maskiert und mit Schusswaffe hat ein unbekanner Räuber am Montagabend im Galluspark an der Weender Landstraße den dortigen Aldi-Markt überfallen und von einer Kassiererin die Herausgabe von Bargeld erzwungen.

Voriger Artikel
Vier Adelebser Hells Angels nach fingierter Geldübergabe festgenommen
Nächster Artikel
Göttinger Segler Club feiert 50-jähriges Bestehen
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Wie viel der Unbekannte dabei erbeutete, ist nach Polizeiangaben noch nicht festgestellt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der etwa 20 bis 25 Jahre alte Mann gegen 19.25 Uhr den Markt betreten und die 50 Jahre alte Kassiererin mit vorgehaltener Schusswaffe bedroht.

Er forderte die Herausgabe von Bargeld, erhielt dieses auch und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Kassiererin, so die Polizei, habe einen Schock erlitten.

Täterbeschreibung:

  • Etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • ungefähr 1,65-1,70 Meter groß
  • schlanke bis schmächtige Statur
  • südeuropäisches Aussehen, dunkler Teint
  • komplett dunkel gekleidet (Hose, Jacke, Kapuzenpullover, Base-Cap)
  • sprach deutsch mit Akzent.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2117 entgegen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"