Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall auf Autobahn 7 bei Göttingen

Auto überschlägt sich Unfall auf Autobahn 7 bei Göttingen

Ein Unfall hat sich am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Nörten-Hardenberg und Göttingen-Nord ereignet. Dabei wurden eine Autofahrerin schwer und ihr Beifahrer leicht verletzt.

Voriger Artikel
Mehr Solidarität mit Flüchtlingen
Nächster Artikel
Maifest im Weender Freibad
Quelle: dpa

Göttingen. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau aus Hamburg mit ihrem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Dabei zog sich die Frau der Polizei zufolge schwere Kopfverletzungen zu. Ihr Beifahrer wurde leicht verletzt.

Die Unfallursache ist noch unklar. Der Schaden beträgt rund 11000 Euro. Im Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Ein Fahrstreifen musste während der Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. Es bildete sich ein drei Kilometer langer Stau. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"