Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall bei Reyershausen

Sperrung der B 446 wieder aufgehoben Unfall bei Reyershausen

Ein Unfall hat sich am Freitamorgen, 24. August, gegen 7 Uhr auf der Bundesstraße 446 bei Reyershausen ereignet. Dabei ist nach Angaben der Polizei eine Person leicht verletzt worden. Die B 446 war in beiden Richtungen gesperrt, ist aber mittlerweile wieder frei gegeben.

Voriger Artikel
Motorradfahrer schwer verletzt
Nächster Artikel
Behinderungen durch Öl auf A7

Symbolfoto

Quelle: dpa

Reyershausen. In den Unfall verwickelt waren ein Auto und ein Lastwagen. Nach ersten Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes der Polizei Göttingen geriet der BMW eines 24-jährigen Northeimers in einer langgezogenen Rechtskurve vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und drehte sich einmal um die eigene Achse.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich ein entgegenkommender LKW mit Anhänger nach rechts aus. Dabei verkeilte sich der unbeladene Hänger in einem Baum. An dem BMW des mutmaßlichen Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 14.000 Euro. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die B 446 von 8 bis 10.20 Uhr voll gesperrt werden.

afu/bd

  
Hinweis: Der Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017