Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Unfall mit zwei Schwerverletzten in Northeim

Honda fahrt auf Oldtimer auf Unfall mit zwei Schwerverletzten in Northeim

Zwei Personen sind am Sonntag, 12. Oktober, bei einem Unfall in Northeim zwischen dem Kreisel Berliner Allee und dem Sollingtor Kreisel schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Jäger gegen Jagdzeitverlängerung
Nächster Artikel
Start der Alternativen Orientierungs-Phase in Göttingen

Im Straßengraben: Morgan 8

Quelle: Lange

Northeim. Laut Polizeiangaben ist eine 29-jährige PKW-Fahrerin mit ihrem Honda aus noch ungeklärter Ursache auf der Umgehungsstraße auf einem vor ihr fahrendes Oldtimer-Cabrio der Marke Morgan 8 aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Morgan 8 in den Straßengraben geschleudert, wobei die beiden Fahrzeuginsassen schwer verletzt wurden.

Zur Rettung der Beifahrerin wurde von dem Rettungsdienst die Ortsfeuerwehr Northeim angefordert, die mit vier Einsatzfahrzeugen und 13 Einsatzkräften zur Unfallstelle fuhren.

Die drei Fahrzeuginsassen der beiden Fahrzeuge wurden mit den Rettungswagen in die Helios Albert-Schweitzer-Klinik nach Northeim und in die Uniklinik nach Göttingen gebracht.

Der Schaden konnte noch nicht genau angegeben werden. Da Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen ausgeflossen waren, wurde die Straße von einer Ölspurbeseitigungsfirma gereinigt. Da auch Betriebsstoffe in das Erdreich gesickert war, musste das Erdreich durch eine Spezialfirma ausgebaggert werden. An der Einsatzstelle waren drei Rettungswagen, zwei Notärzte und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst im Landkreis Northeim.

Zwei Personen sind am Sonntag, 12. Oktober, bei einem Unfall in Northeim zwischen dem Kreisel Berliner Allee und dem Sollingtor Kreisel schwer verletzt worden. © Lange

Zur Bildergalerie

Lange/sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis