Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Unter Alkohol gegen Mauer geprallt

Verletzter in Bovenden Unter Alkohol gegen Mauer geprallt

Beim Rechtsabbiegen vom Bovender Mühlenweg in den Hopfenstieg hat am Sonntagmorgen, 17. Mai,  gegen 04.50 Uhr ein unter Alkoholeinfluss stehender 19 Jahre alter Autofahrer aus Bovenden die Kontrolle über seinen PKW verloren.

Voriger Artikel
Junger Mann verletzt sich schwer
Nächster Artikel
Suppenküche und Bratwurstgrill

Er ist zunächst nach links von der Fahrbahn abgekommen und anschließend gegen eine Grundstücksmauer gefahren. Bei dem Aufprall zog sich der junge Fahrer leichte Verletzungen im Gesicht zu. An seinem Wagen entstand wirtschaftliche Totalschaden in Höhe von rund 2500 Euro. Durch den Aufprall wurde die 1,50 Meter hohe Mauer teilweise beschädigt und ein Tor aus der Verankerung gerissen. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellte die Funkstreife der Polizei Alkoholgeruch in der Atemluft des 19-Jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab 1,38 Promille.  Die Beamten nahmen den Bovender zur Blutentnahme mit zur Wache. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017