Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Mehrfachsteckdose löst Feuer aus

Der Brand in einem Reihenhaus am Göttinger Junkernhof Mehrfachsteckdose löst Feuer aus

Der Brand in einem Reihenhaus am Göttinger Junkernhof am ersten Weihnachtsfeiertag wurde durch eine defekte Mehrfachsteckdose ausgelöst. Wie die Polizei jetzt mitteilte, wurde im Zuge der Ermittlungen die ursprüngliche Annahme, eine Kerze habe das Feuer verursacht, widerlegt.

Voriger Artikel
Conditorei Cortés in Göttingen: Nachfolgerin gefunden
Nächster Artikel
Flüchtlinge: Neue Quote für Göttingen

Das Wohnhaus war ungewohnbar gewesen.

Quelle: Wenzel

Göttingen. Die 77-jährige Bewohnerin, die bei dem Brand verletzt worden war, konnte das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen. Das Haus ist allerdings weiterhin unbewohnbar, die Seniorin kam bei Verwandten unter. Der durch das Feuer entstandene Schaden beläuft sich nach aktuellen Schätzungen auf 100000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bewohnerin schwer verletzt

Bei einem Feuer in einem Reihenhaus in Göttingen-Geismar ist am Sonntagmittag die 77-jährige Bewohnerin des Hauses durch Rauchgas schwer verletzt worden. Das Wohnzimmer brannte komplett aus.

mehr
Bilder der Woche vom 16. bis 22. September 2017