Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Veranstaltungen in der City: Mode, Kunst, Kultur

Jahresprogramm Veranstaltungen in der City: Mode, Kunst, Kultur

Acht große Veranstaltungen hat Pro City in diesem Jahr in der Göttinger Innenstadt geplant. Vom Klassiker Gänselieselfest bis zu zur Aktion „Himmlische Lichter und mehr“ zum Jahr der Astronomie.

Voriger Artikel
Amateur-Astronomen kaufen Observatorium
Nächster Artikel
Nichts übrig als der Schulranzen

Weniger ist mehr: Mit der Modenschau „Göttingen zieht an“ startet Pro City in das Veranstaltungsjahr 2009.

Quelle: Heller

Das Pro-City-Team um Beate Behrens ist lernfähig. Nicht schon für Anfang April wie zur verregneten und kühlen Premiere im vergangenen Jahr ist in diesem Jahr die Modenschau-Veranstaltung „Göttingen zieht an“ geplant. Mit dem Termin am Sonnabend, 2. Mai, hofft Behrens auf deutlich besseres Wetter für die Freiluft-Textilschau. „Auf der Bühne am Gänseliesel gibt es von 11 bis 20 Uhr Modenschauen“, kündigt Behrens an. Weiter seien Mode-Präsentationen in Schaufenstern geplant.

Nach dem Jahresauftakt beteiligt sich Pro City mit Schufensterdekorationen und Werbebannern an den Händel-Festspielen (22. Mai bis 3. Juni) und am Innenstadt-Sport-Festival der Göttinger Sport und Freizeit GmbH am Sonnabend, 13. Juni.

Nacht der Kultur

Bei der inzwischen achten Nacht der Kultur setzt Behrens auf das „altbewährte Konzept“, auf einen „gesunden Mix aus neuen und bekannten Künstlern“. Auf rund 25 Bühnen im gesamten Innenstadtbereich treten am Freitag, 19. Juni, 280 Künstler auf. Wieder mit dabei: das Göttinger Symphonie Orchester vor dem Alten Rathaus.

Beim Gänselieselfest am Sonntag, 27. September, steht die Wahl zum Gänseliesel auf dem Programm. Gleichzeitig ist der Sonntag der erste von zwei verkaufsoffenen Sonntagen in diesem Jahr. Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der zweite ist für den 8. November für die Göttinger „Einkaufs-Art“ geplant. „Kunst und Kleinkunst, Musik und Gaukler, Ausstellungen  und bewegte Schaufenster“ kündigt Behrens dazu an.

Zuvor geht es am 23. Oktober, um „Himmlische Lichter und mehr“. Dabei, so Behrens, soll an die Veranstaltung „Licht und mehr“ von 2006 angeknüpft und an das damals erstellte Beleuchtungskonzept für die Innenstadt erinnert werden. Zeitgleich läuft die Nacht der Kirchen. Mit dem Weihnachtsmarkt ab dem 25. November endet für Pro City das Veranstaltungsjahr 2009.

                                                                                                                                 Von Michael Brakemeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen