Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Verdienstmedaille für Heidhues

Auszeichnung Verdienstmedaille für Heidhues

Für ihr ehrenamtliches Engagement vor allem im Göttinger Verein Edith-Stein-Kreis ist die promovierte Politikwissenschaftlerin Mary Heidhues am Freitag mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet worden.

Voriger Artikel
Göttinger lassen Auto auch gern mal stehen
Nächster Artikel
Wattenberg wird 80 Jahre alt

Stadträtin Petra Broistedt überreicht Mary Heidhues die Bundesverdienstmedaille.

Quelle: Altrock

Göttingen. „Ihnen ist es zu verdanken, dass das Andenken an Edith Stein in Göttingen gewahrt wird“, sagte Stadträtin Petra Broistedt. Die gebürtige Amerikanerin Heidhues ist seit Mitte der 1980er-Jahre für den Verein tätig und war bis 2007 Vorsitzende. Seit 2007 ist die 80-Jährige Ehrenvorsitzende des Edith-Stein-Kreises. Sie hat den Göttinger Edith-Stein-Preis, der seit 1995 für soziales, politisches und gesellschaftliches Engagement verliehen wird, mitbegründet.

Von Alisa Altrock

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 19. August 2017