Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Verfolgungsjagd endet am "Kauf Park"

Nach Flucht eines Autoknackers Verfolgungsjagd endet am "Kauf Park"

Die Flucht eines Autoknackers hat nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei über die Autobahn 7 am Sonntagmorgen in Göttingen ein Ende gefunden. Am "Kauf Park"  krachte der Verdächtige mit seinem Wagen in mehrere Autos. Er wurde festgenommen.

Voriger Artikel
"Unverhältnismäßige Härte"
Nächster Artikel
Dienberg weist Kritik von Möbelhändlern zurück
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Der Litauer hatte den Wagen, einen BMW X6, zuvor in Frankreich gestohlen, wie die Polizei mitteilte. In Kassel fiel das Auto einer Polizeistreife auf. Der Litauer flüchtete daraufhin über die A7, fuhr in Göttingen ab und auf das Gelände des "Kauf Parks". Dort stellte ihn eine Streife der Göttinger Autobahnpolizei. Bei der erneuten Flucht verlor der Autoknacker die Kontrolle über seinen Wagen und schob vor einer Eisdiele mehrere Autos zusammen. Der Schaden soll mehrere Zehntausend Euro betragen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"