Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vergnügungsdampfer auf der Leine

Kirmes Groß Schneen Vergnügungsdampfer auf der Leine

Mit Volldampf ist am Montagmorgen der Vergnügungsdampfer „Use Kermesse“ die Leine hinunter Richtung Eisberg gedampft. Statt Beibooten und Rettungswesten gab es reichlich Biervorräte und ein zünftiges Frühstück im voll besetzten Kirmeszelt.

Voriger Artikel
516 Jahre Lebenserfahrung in einem Haus
Nächster Artikel
Müllhaufen zieht massenweise Besucher an

Zunehmend bayerisch: immer mehr Dirndl zur Kirmes Groß Schneen.

Quelle: Heller

Groß Schneen. Wäre alles wahr gewesen, was Lügenbaron Münchhausen (Christoph Lange) als Ehrengast so berichtete, hätten bis zum Untergang viele tausend Liter Freibier ausgeschenkt werden können. Aber auch so schlugen die Wellen hoch auf der Leinekreuzfahrt, wobei das Groß Schneer Volksfest freilich mehr und mehr verbayert. Die Dirndl und Krachledernen sind nicht mehr zu übersehen, und die Stimmung an der Leine steht der an der Isar kaum noch nach.

Das liegt auch an Pointen wie diesen: Münchhausen hat beim Ritt auf der Kanonenkugel den neuen Storchenmast gefällt – so wie den Maibaum in Ballenhausen – und einen Storch aus dem Nest getrieben. Ob Ballenhausen denn auch ein Nest sei? Nee, aber jetzt noch mehr von der Welt abgeschnitten, seit der Rübenschnellweg ins Oberzentrum Groß Schneen zu ist. Zum Trost bekam der „gemeine Bürgermeister“ ein Göttinger Bier. Der Ärmste kommt aus dem Nicht-Nest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rosdorfer Kirmes

„Wir sind Rosdorf, egal wo wir sind“: Die Herren vom SC Rosdorf sind schon mächtig im Feierlaune, als sich am Sonnabend Mittag der Kirmesumzug durch den Ort in Bewegung setzt.

mehr
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017