Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
„Super Frequenz und gut gelaunte Besucher“

Göttingen „Super Frequenz und gut gelaunte Besucher“

Der verkaufsoffene Sonntag am Lutteranger war für beide Seiten rekordverdächtig. Die Gewerbetreibenden freuten sich über zahlreiche Besucher. Diese freuten sich wiederum über das gute Wetter und über die vielen Rabatt-Aktionen, von denen man in vielen Geschäften profitieren konnte.

Voriger Artikel
Daten statt Müll sammeln
Nächster Artikel
Als die Reformation nach Göttingen kam
Quelle: mah

Göttingen. Unter ihnen die Familie Gramzow. Jedes halbe Jahr freut sich das Ehepaar auf die Gelegenheiten, die sich ihnen bieten. Mit den Kindern im Schlepptau, zieht es Thomas zu Globus, seine Frau Alexandra findet bei AlfaTex was sie sucht.

„Wir haben für diesen Sonntag vier Kassen zusätzlich eingerichtet“, sagt etwa Stephan Conrad. Der Globus-Geschäftsführer freut sich über ein Ergebnis, das das aus dem vergleichbaren Lutterangerfest vom Herbst 2015 übersteige. Bernd Deutz, Gesamtverkaufsleiter bei Möbel Jaeger, sieht es ähnlich. Er blickt zufrieden auf eine „super Kundenfrequenz und gut gelaunte Besucher“. Er sagt, dass an diesem Sonntag in fünf Stunden so viel verkauft worden sei, wie in einer regulären Woche. Auch beim Mitbewerber Möbel Boss gaben sich die Besucher die Klinke in die Hand. Dessen Hausleiter Uwe Schweiß, habe die Freude am Kaufen in den Gesichtern der Kunden registriert. Alle Bereiche im Haus seien gut frequentiert gewesen. Der verkaufsoffene Sonntag in diesem Herbst habe die Kunden stärker angezogen als in den vergangenen Jahren: „Es hat sich gelohnt.“ mah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“