Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Verkehrszählungen in Göttingen

An 100 Orten Verkehrszählungen in Göttingen

Im gesamten Stadtgebiet Göttingen werden ab dem 17. Oktober bis zum Ende der ersten November-Woche an rund 100 Standorten Verkehrszählungen im Auftrag der Stadt Göttingen durchgeführt. Die Zählungen dienen der Aktualisierung der Datengrundlagen für die Verkehrsplanung, teilte die Verwaltung mit.

Voriger Artikel
Macadamiafans ausgezeichnet
Nächster Artikel
Das ist am Wochenende in Göttingen los

Symbolbild

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Die Datengrundlagen sind demnach auch für die weiteren Arbeiten am Lärmaktions- und am Luftreinhalteplan der Stadt von Bedeutung. Die letzte großflächige Verkehrszählung im Stadtgebiet gab es 2010.

Die Zählungen erfolgen überwiegend mit Video-Kameras, die meist an vorhandene Masten oder Laternen in drei bis vier Meter Höhe angebracht werden. Die Auflösung der Kameras  ist so niedrig, dass keine Gesichter oder Kennzeichen erkannt werden können, betonte die Verwaltung. Manuelle Zählungen, vorgenommen durch ein Büro aus Hannover, seien die Ausnahme.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016