Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Vermisster in Stadt erkannt

Wieder daheim Vermisster in Stadt erkannt

Glückliches Ende einer langen Suche: Der 90-jährige Mann aus Hardegsen, der seit Donnerstagabend vermisst wurde, ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Der demenzkranke Rentner wurde am Freitagmorgen von Nachbarn in der Hardegser Innenstadt erkannt.

Voriger Artikel
Rat will „Heft in der Hand behalten“
Nächster Artikel
„Wir alle werden ärmer“

Symbolbild

Quelle: dpa

Hardegsen. Sie geleiteten ihn nach Hause ins Wohngebiet Gladeberg. Nach Angaben der Polizei geht es ihm den Umständen entsprechend gut. Der 90-Jährige war am Donnerstagabend von einem Spaziergang nicht nach Hause zurückgekehrt. Daraufhin hatten mehr als 200 Einsatzkräfte stundenlang nach ihm gesucht. Wo sich der Mann in der Nacht aufgehalten hat, blieb unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Suchaktion erfolgreich

Gutes Ende einer langen Suche: Der 90-jährige Hardegser, der seit Donnerstagabend vermisst wurde und nach dem intensiv gesucht wurde, ist am Freitagmorgen gegen 10 Uhr wohlbehalten aufgefunden worden. Laut Polizei wurde er von Nachbarn im Stadtgebiet von Hardegsen erkannt.

  • Kommentare
mehr
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen