Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Schutz vor Böllern zahlt sich aus

Verschlossene Parkscheinautomaten Schutz vor Böllern zahlt sich aus

Die viel beachtete Aktion der Stadtverwaltung, ihre Parkscheinautomaten zum Jahreswechsel zu verschließen und diese so gegen Vandalismus zu schützen, hat sich offenbar ausgezahlt. Keines der Geräte sei beschädigt worden, sagte Verwaltungssprecher Detlef Johannson auf Anfrage.

Voriger Artikel
Mehr Geburten in Göttingen
Nächster Artikel
Nicht richtig lesen und schreiben

Mit Platten vpr den geräten schützt die Stadt Göttingen ihre Parkscheinautomaten.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Die Mindereinnahmen lägen bei rund 5000 Euro, so Johannson. "So viel kostet aber allein eine neuer Parkscheinautomat." Am Montag seien die Geräte wie geplant wieder in Betrieb genommen worden.

Auch Gebäude der Stadtverwaltung seien in der Silvesternacht nicht beschädigt worden. Allerdings seien im Stadtgebiet etwa 20 Mülleimer angezündet worden.  Nach ersten Schätzungen belaufe sich der Schaden auf 2500 bis 3000 Euro, so Johannson.

An Neujahr waren sieben Mitarbeiter der Straßenreinigung in der Innenstadt unterwegs, um Böllerreste und anderen Unrat zu beseitigen. Feuerwerksreste könnten aber noch auf Grünflächen liegen, die nicht in der Zuständigkeit der Entsorgungsbetriebe lägen, sagte Johannson.

Voriger Artikel
Nächster Artikel