Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Versuchter Überfall auf Wett-Shop

Göttingen Versuchter Überfall auf Wett-Shop

Ein maskierter und bewaffneter Räuber hat Donnerstagabend versucht, einen Wett-Shop an der Groner Landstraße zu überfallen.  Als der Angestellte damit drohte, die Polizei zu alarmieren, ergriff der Unbekannte ohne Beute die Flucht, berichtet die Polizei.

Voriger Artikel
Das ist los in Göttingen und Umgebung
Nächster Artikel
Lucke-Partei will zur Kommunalwahl antreten
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Derzeitigen Ermittlungen zufolge betrat der etwa 1,70 Meter große, dunkel gekleidete Unbekannte gegen 21.50 Uhr das Geschäft. Dort bedrohte er den allein anwesenden 31 Jahre alten Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Dieser stattdessen drohte damit, die Polizei zu rufen. Daraufhin flüchtete der mutmaßliche Räuber. Er lief nach derzeitigem Stand nach rechts in Richtung Kasseler Landstraße davon. Eine nach ihm eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der Täter wird der Polizei zufolge wie folgt beschrieben: etwa 1,70 Meter groß, bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzem T-Shirt, dunklen Turnschuhen, sprach Deutsch mit Akzent. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Göttingen, Telefon 0551/491-2115.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"