Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Leichtverletzte bei Unfall

Kettenreaktion auf A 7 Vier Leichtverletzte bei Unfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 in Höhe der Anschlussstelle Göttingen sind am Montagmittag, 22. Oktober, gegen 13.05 Uhr die vier Insassen eines Audi A 4 leicht verletzt worden.
 

Voriger Artikel
Schafe und Ziegen geklaut
Nächster Artikel
Spur der Verwüstung in Bad Sachsa

Symbolbild.

Quelle: dpa

Göttingen. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei Göttingen kam es zu dem Unfall, als ein 53 Jahre alter Lastwagen-Fahrer aus dem Eichsfeldkreis auf die A 7 auffahren wollte, teilt die Polizei mit. Vermutlich beachtete der Brummifahrer beim Wechseln vom Beschleunigungsstreifen auf den rechten Fahrstreifen nicht die Vorfahrt eines Sattelzuges aus Mühlhausen.

Um eine Kollision zu vermeiden, musste dessen 35 Jahre alter Fahrer nach links auf den mittleren Fahrstreifen ausweichen, auf dem zu diesem Zeitpunkt ein 43 Jahre alter Mann aus Hessen mit seinem Opel fuhr.

Der Opelfahrer wiederum musste hierdurch ebenfalls nach links auf den Überholfahrstreifen ausweichen, auf dem sich zu diesem Zeitpunkt der Audi A 4 befand.  Der 33 Jahre alte Audifahrer bremste seinen Wagen sofort ab. Der Wagen geriet anschließend ins Schleudern, prallte in die Mittelschutzplanke, wurde von dieser abgewiesen, schleuderte nach rechts über die Fahrbahn, prallte seitlich gegen den Opel des 43-Jährigen und kam anschließend stark beschädigt im Böschungsraum zum Stehen.

Bei der Kollision wurden der 33-jährige Fahrer und seine drei Mitfahrerinnen leicht verletzt. An dem Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der entstandene Gesamtschaden beträgtrund 10 000 Euro.

Für die Dauer der Bergungs- und Fahrbahnreinigungsarbeiten musste der Verkehr rund eine Stunde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. An der Unfallstelle war vorsorglich auch der Rettungshubschrauber im Einsatz. Für dessen Landung musste die A 7 in Fahrtrichtung Kassel kurzfristig voll gesperrt werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bundestagswahl: Die Kandidaten im Netz