Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vier Sterne für Göttinger Bibliothek

Wieder „herausragende“ Werte Vier Sterne für Göttinger Bibliothek

Die Göttinger Stadtbibliothek gehört zu den herausragendsten Büchereien in Deutschland. Im aktuellen Bibliotheksindex (Bix) 2015 wird sie erneut als Vier-Sterne-Bibliothek geführt. In allen vier Prüfkategorien Angebot, Nutzung, Effizienz und Entwicklung erreicht sie hohe Punktwerte. Weniger gut punktete die Wissenschaftliche Bibliothek der Georg-August-Universität (SUB): In der Kategorie Effizienz gehört sie zur „Schlussgruppe“

Voriger Artikel
Neues Parkhaus für Göttinger Finanzamt
Nächster Artikel
Sozialer Tag an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Göttingen

Göttinger Stadtbibliothek.

Quelle: Heller

Göttingen. Seit 16 Jahren erstellt der Deutsche Bibliotheksverband gemeinsam mit der Bertelsmannstifung den Bix als Leistungsvergleich der Büchereien und Bibliotheken. Dabei werden etliche Werte zu vier Hauptkategorien abgefragt – von den Öffnungszeiten und zur Verfügung gestellten Finanzmitteln über Ausleihquoten bis zum Kundenservice und zu Mitarbeiterfortbildungen. Die Teilnahme ist Freiwillig. Am Bix 2015 beteiligten sich 209 Einrichtungen, von kleinen Gemeindebüchereien bis zu Großstadt- und Uni-Bibliotheken.

Die Stadtbibliothek Göttingen gehört schon seit Jahren zu den Top-Ten - im niedersächsischen und auch bundesweiten Bix-Ranking. Dabei konkurriert sie in der Gruppe der Großstadtbüchereien unter anderem mit Dresden, Hannover und Paderborn.

„Über viele Jahre diesen hohen Standard zu halten, ist nicht selbstverständlich. Dahinter stecken viel Arbeit, ein gutes Konzept und ein engagiertes Team“, kommentierte Göttingens Kulturdezernentin Dagmar Schlapeit-Beck am Mittwoch das erneut gute Ergebnis der Göttinger Stadtbibliothek.

In den vergangenen Jahren erreichte auch die Göttinger SUB mehrmals Spitzenplätze. Auch im Bix 2015 wertet der Vergleichsindex ihre Leistungen in den Kategorien Angebote, Nutzung und Entwicklung als sehr gut. Im Bereich Effizienz, zu dem unter anderem die Ausgaben je Nutzer und eine effiziente Bearbeitung der Medien durch die Bibliotheksbeschäftigten gehören, wird sie weit unten eingestuft.

bix-bibliotheksindex.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen