Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Viertes Familientheaterfest in Göttingen

Sommerbrise im Nieselregen Viertes Familientheaterfest in Göttingen

Sommerbrise – unter diesem Titel richtete der Verein Domino am Sonntag sein viertes Familientheaterfest aus. Den ganzen Tag bevölkerten Drachen, Ritter und Clowns die Nikolaikirche und den Kirchhof. Neben Theatervorführungen gab es Bastelangebote und Kinderschminken.

Voriger Artikel
„Die fahren doch sowieso wie die wollen“
Nächster Artikel
Erdbebenwarte Göttingen feiert zehnjähriges Bestehen

Spaß für die kleinen Besucher beim Theaterfest.

Quelle: Heller

Göttingen. Trotz Regen und Wind hat die Veranstaltung einige Eltern mit ihren Kindern an die Nikolaikirche gelockt. Der Duft von frisch gebackenen Waffeln weht um die Kirche. Drinnen geht es derweil laut zu. Die Künstlerin Jutta Steinmetz unterhält die Kinder gerade mit ihren selbst gebauten Musikinstrumenten. Zuvor hatte schon Christoph Buchfink die Zuschauer mit der Vorführung seines Figurentheaters „Blattwinzlinge“ begeistert. Trotz des schlechten Wetters zeigte er sich zufrieden: „Dieses Jahr haben wir leider Pech, aber wenn die Gäste glücklich sind, sind wir das auch.“ „Sehr fantasievoll“, findet Christiane Adler das Programm. Die Besucherin ist mit ihren beiden Kindern Tammo und Emil gekommen.

 
Dana Hogreve wartet unterdessen mit ihrem Sohn Fabio vor der Kirche auf die nächste Theatervorführung. Der Vierjährige hatte schon das erste Theaterstück gesehen. Nun freut er sich auf die kommende Vorführung mit Drachen und Rittern. Er habe sich eigentlich auch als Drache schminken wollen, aber dafür gab es keine Schablone. Als Entschädigung konnte er das Bastelangebot ausprobieren. Seine Wahl fiel auf einen kleinen Clown. Nun füllt sich die Kirche langsam wieder, Drachen und Ritter übernehmen die Unterhaltung. fl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“